Letters From Silivri

Regie

Adrian Figueroa

Dauer

16 min

Sprache

OV Türkisch│Englisch

Genre

Kurzfilm, Dokumentarfilm

Besetzung
Land

Türkei, Deutschland

Jahr

2020

Verleih

Regisseur

Letters from Silivri stützt sich auf Briefe des türkischen Philanthropen und öffentlichen Intellektuellen Osman Kavala, um einen Zeitstrahl seiner Inhaftierung zu dokumentieren. Durch die Trennung von Stimme und Bild will der Film eine Echokammer schaffen, die es den Zuschauer:innen ermöglicht, Kavalas Briefen aufmerksamer zuzuhören und gleichzeitig seine Worte in den Kontext einer Zivilgesellschaft zu stellen.

Official Trailer

 

 

Biografie

Adrian Figueroa ist Theaterregisseur, Videokünstler und Filmemacher aus Deutschland. Er absolvierte 2009 einen Master-Abschluss an der Central School of Speech and Drama in London. Seit 2010 hat er mehrere preisgekrönte Dokumentarfilme gedreht, darunter Die Lücke - Ein Stück Keupstraße über den NSU-Bombenanschlag und Elsewhere, der 2017 auf den Hofer Filmtagen uraufgeführt und 2018 auf dem Achtung Berlin Filmfestival als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet wurde. In Kooperation mit dem Gefängnistheaterprojekt aufBruch realisiert er Theaterprojekte in Berliner Gefängnissen.

Special Program: Revealing Memories

My Grandfather - A Desk For Each Pupil

Hena Krasniqi | 2023Short, Documentary6 min

Hope Hotel Phantom

Bojan Stojčić | 2023Short, Documentary21 min

Rabbitland

Nikola Majdak, Ana Nedeljković | 2013Short, Animation7 min

Letters From Silivri

Adrian Figueroa | 2020Short, Documentary16 min

Sans Le Kosovo

Dea Gjinovci | 2017Short, Documentary22 min

Alle anzeigen